Kämpfe in Syrien nehmen kein Ende

Granaten- und Bombenangriffe in Damaskus

Die Kämpfe in Syrien nehmen kein Ende. Die syrische Hauptstadt Damaskus ist erneut von Explosionen erschüttert worden. Im christlichen Stadtteil Bab Tuma ist eine Granate eingeschlagen. Dies teilten die Aktivisten mit. Das Quartier war bislang von den Kämpfen zwischen der Armee von Staatschef Baschar al-Assad und bewaffneten Aufständischen verschont worden. Weiter explodierte in einem weiteren Quartier im Norden von Damaskus eine Autobombe.

Kommentieren

comments powered by Disqus