Grünes Licht für Seeburg-Hochhaus in Luzern

Nur die SP versagte die Zustimmung im Stadtparlament

<p>hinter dem Hotel Seeburg soll ein Hochhaus entstehen</p>

In der Stadt Luzern soll neben dem historischen Hotel "Seeburg" ein Hochhaus gebaut werden. Das Stadtparlament stimmte bei der Beratung der neuen Bau- und Zonen-Ordnung BZO entsprechenden Plänen zu. Gegen das rund 40 Meter hohe Gebäude wehrte sich einzig die SP. Es gehe nicht, dass der Hotelier die denkmalgeschützte "Seeburg" nur saniere, wenn er dafür ein Hochhaus bauen dürfe, so Nico van der Heiden von der SP.

Die neue BZO kommt im Juni vors Volk. Die Stimmberechtigten können dann einerseits allgemein über die BZO entscheiden. In einer Varianten-Abstimmung kann man sich zudem separat zu den beiden Hochhaus-Standorte Seeburg und Steghof äussern.

Audiofiles

  1. Stadtparlament Luzern für Hochhaus Seeburg. Audio: Urs Schlatter

Kommentieren

comments powered by Disqus