Der algerische Armee hat 650 Geiseln befreit

Anzahl Tote ungewiss

Die algerische Armee hat angeblich insgesamt 650 Geiseln aus der Hand der islamischen Terroristen in einer Gasanlage befreit. Das meldet eine staatliche algerische Nachrichtenagentur. Von den rund 130 ausländischen Mitarbeitern würden derzeit 60 vermisst. Wie viele Menschen beim Einsatz der Armee seit gestern getötet wurden, ist aber weiter unklar. Inzwischen haben Islamisten weitere Angriffe angekündigt. Radio Pilatus Frankreich-Korrespondentin Dorothea Finkbeiner.

Kommentieren

comments powered by Disqus