Novartis-Chef Daniel Vasella gibt Amt ab

Pharmakonzern im Jahr 2012 mit 9 Milliarden Franken Gewinn

Der Pharmakonzern Novartis hat im vergangenen Jahr einen Reingewinn von umgerechnet fast 9 Milliarden Franken erwirtschaftet, dies bei einem Umsatz von 53 Milliarden Franken. Novartis gab zudem bekannt, dass Verwaltungsratspräsident Daniel Vasella an der kommenden Generalversammlung im Februar zurücktritt. Vasella ist dann 14 Jahre im Amt.

Audiofiles

  1. Daniel Vasella tritt bei Novartis zurück. Audio: Tommy Durrer

Kommentieren

comments powered by Disqus