Reiche sollen mehr für Gesundheit bezahlen

Bundesrat präsentiert dutzende Massnahmen

Das Gesundheitswesen in der Schweiz soll effizienter werden. Der Bundesrat will so bis in 7 Jahren rund einen Fünftel der Kosten einsparen. Mit dieser und über 30 weiteren Massnahmen plant der Bundesrat, die Herausforderungen im Gesundheitswesen anzugehen. In seiner Strategie für die nächsten Jahre zieht der Bundesrat auch in Betracht, dass Reiche künftig mehr an die Gesundheitskosten bezahlen müssen. Auch sollen zum Beispiel die Medikamentenpreise gesenkt und die Ausbildung von Ärzten verbessert werden.

Audiofiles

  1. Bundesrat mit Gesundheitsmassnahmen. Audio: Matthias Oetterli

Kommentieren

comments powered by Disqus