In Rathausen dürfte es bald mehr Plätze für Behinderte geben

Ausbau durch Kommission bewilligt

Die Stiftung für Schwerbehinderte Luzern hat eine wichtige Hürde für den Ausbau ihres Standortes in Rathausen genommen. Sie will dort 90 neue Betreuungsplätze schaffen. Die zuständige Kommission des Kantons Luzern hat dies und die Sanierung der Klosteranlage in Rathausen bewilligt. Die geplanten Investitionen belaufen sich auf rund 45 Millionen Franken. Bis im Sommer laufen Architekturwettbewerbe zum Umbau. Danach muss die Gemeinde Ebikon über eine entsprechende Umzonung abstimmen.

Kommentieren

comments powered by Disqus