Hildegard Fässler tritt zurück

Nach 16 Jahren im Nationalrat

Ein Polit-Urgestein der SP tritt von der Politik-Bühne ab. Die St. Galler SP-Nationalrätin Hildegard Fässler hat ihren Rücktritt bekannt gegeben. Fässler war im März vor 16 Jahren in den Nationalrat gewählt worden. Die Ostschweizerin war von 2002 bis 2006 auch Fraktionschefin der SP im Bundeshaus. Vor zwei Jahren war sie ausserdem im Gespräch als Nachfolgerin von Bundesrat Moritz Leuenberger.

Kommentieren

comments powered by Disqus