Touristenboot auf der Reuss - Projekt gescheitert?

Behörde lehnt Gesuch des Initianten ab

Das geplante Touristenboot auf der Reuss in der Stadt Luzern steht vor dem Aus. Laut einem Artikel der Neuen Luzerner Zeitung hat der Initiant von der zuständigen Behörde der Stadt eine negative Antwort auf sein Gesuch erhalten. Ursprünglich war geplant, dass ab kommendem Mai im Bereich zwischen Seebrücke und Jesuitenkirche Flussfahrten für Touristen angeboten werden sollten. Die Stadt erachtet jedoch den Mehrwert eines solchen Angebotes als geringer als die zusätzliche Belastung des heute ruhigen Reussraumes, heisst es weiter.

Kommentieren

comments powered by Disqus