Wendy Holdener in Moskau Vierte

Die Schwyzerin realisierte beim Parallel-Slalom ihr Karriere-Highlight

<p>Wendy Holdener hat gut lachen - sie glänzte in Moskau mit Rang 4.</p>

Beim Weltcup-Parallelslalom in Moskau ist die Schweizerin Wendy Holdener Vierte geworden. Es war ihr bestes Weltcup-Ergebnis. Nach den Siegen über die Deutsche Christina Geiger und die Weltcup-Leaderin Tina Maze aus Slowenien scheiterte die Schwyzerin im Halbfinal an der Slowakin Veronka Zuzulova. Siegerin wurde die Deutsche Lena Dürr. Bei den Männern setzte sich der Österreicher Marcel Hirscher im Final gegen den Schweden Andre Myhrer durch.

Kommentieren

comments powered by Disqus