Atomausstieg lasse Wirtschaft deutlich schrumpfen

Studie der ETH Zürich hat Folgen berechnet

<p>Das Atomkraftwerk Gösgen</p>

Die Wirtschaft mobilisiert gegen den Ausstieg aus der Atomenergie. Der Wirtschaftsdachverband Economiesuisse warnt davor, dass die wirtschaftlichen Folgen gravierender wären als bisher angenommen. Wegen des Atomausstiegs drohe die Schweizer Wirtschaft bis zu einem Viertel zu schrumpfen. Zu diesem Schluss kommt Economiesuisse aufgrund einer Studie, welche der Verband bei der ETH Zürich in Auftrag gegeben hat. Laut der Studie setzt der Bundesrat für den Atomausstieg Technologien voraus, welche heute noch gar nicht existieren. Die Autoren der Studie hätten dagegen nur aktuelle Technologien für die Stromproduktion berücksichtigt. Dadurch sei der Atomausstieg teurer aus als bisher vom Bund berechnet.

Kommentieren

comments powered by Disqus