Kriens im Cup draussen, Aarau schlägt St. Gallen

FC Sion gewinnt auf dem Kleinfeld klar mit 4:0

<p>Der SC Kriens verpasste die Überraschung: Gegen Sion gab es eine klare 0:4 Niederlage.</p>

Im Schweizercup ist der SC Kriens im Achtelfinal gegen den Super-League-Verein FC Sion ausgeschieden. Die Krienser verloren mit 0:4. Die Tore schossen Lafferty (2), Ndjeng und Mrdja auf Foulpenalty in der Nachspielzeit. Auf dem Kleinfeld waren 1‘500 Fans dabei. Bereits zur Pause lagen die Gäste aus dem Wallis mit 2:0 in Führung.

Zwei weitere Achtelfinals standen am Nachmittag auf dem Programm. Wohlen verlor gegen Thun mit 1:2. Im dritten Spiel schaffte der Leader der Challenge-League, der FC Aarau, die grosse Überraschung. Aarau gewann gegen St. Gallen mit 2:0 nach Verlängerung, dies vor 6'100 Fans.

Audiofiles

  1. SC Kriens im Cup gegen den FC Sion mit 0:4 ausgeschieden. Audio: Urs Schlatter
  2. SC Kriens scheidet im Cup gegen Sion aus. Audio: Adrian Derungs

Kommentieren

comments powered by Disqus