Tsunamiwarnung nach Erdbeben im Südpazifik

Berichte über Opfer oder Schäden liegen bisher nicht vor

In der Nähe des südpazifischen Inselstaates der Salomonen hat es ein schweres Erdbeben gegeben. Nach Angaben der US-Erdbebenwarte hatte dieses eine Stärke von 8.0. Aus diesem Grund wurde für mehrere Stunden eine Tsunamiwarnung für den ganzen Südpazifik herausgegeben. Die Tsunami-Warnung sei unterdessen wieder aufgehoben worden.

Auf den Salomonen wurde eine Flutwelle in Höhe von knapp einem Meter registriert. Sie zog mehrere Dörfer in Mitleidenschaft.

Berichte über Opfer oder Schäden liegen bisher nicht vor.

Kommentieren

comments powered by Disqus