Unfall bei den Cable-Cars in San Franciso

Sieben Passagiere wurden bei abruptem Stopp verletzt

In San Francisco ist es zu einem Zwischenfall mit den historischen Cable Cars gekommen. Die Standseilbahn gilt als Top-Touristen-Attraktion. Weil es plötzlich zu einem Stopp eines Wagens kam, wurden sieben Menschen verletzt. Ein Fahrgast erlitt lebensbedrohliche Kopfverletzungen, gab die Feuerwehr bekannt. Die Bahn war mit 40 Passagieren an Bord auf einer abschüssigen Strasse unterwegs. Ein Metallstift im unterirdischen Kabelschacht habe plötzlich den Antrieb blockiert und die Bahn abrupt gestoppt. Die Cable Cars sind rund 140 Jahre alt.

Kommentieren

comments powered by Disqus