In Syrien sterben 44 Menschen bei Gefechten

In Syrien sind bei heftigen Kämpfen 44 Menschen getötet worden. Dies berichtet die syrische Opposition. In der syrischen Hauptstadt Damaskus kam es zu heftigen Kämpfen zwischen Regierungstruppen und Aufständischen. Syrische Kampfflugzeuge beschossen laut Augenzeugen die Region mit Raketen. Bereits am Donnerstag waren bei heftigen Kämpfen 47 Menschen getötet worden. Seit Beginn des Bürgerkrieges sind in Syrien mehr als 60 Tausend Menschen ums Leben gekommen, schätzt die UNO.

Kommentieren

comments powered by Disqus