Streit zwischen Japan und China um Inselgruppe geht weiter

Japan droht, China dementiert

Der Streit zwischen Japan und China um eine unbewohnte Inselgruppe geht in die nächste Runde. Japan überlegt, den Beweis für eine Radarattacke eines chinesischen Kriegsschiffes zu liefern. Dies teilte der Japanische Verteidigungsminister mit. Demnach soll ein chinesisches Kriegsschiff in dem umstrittenen Seegebiet sein Zielradar gegen ein japanisches Schiff eingesetzt haben. China hatte die Vorwürfe Japans stets bestritten.

Kommentieren

comments powered by Disqus