Schweizer verpassen Finaldurchgang

Slowenen gewinnen Teamspringen

Die Schweizer Skispringer haben beim Teamspringen im deutschen Willingen den Finaldurchgang der Top 8 deutlich verpasst. Erwartungsgemäss hatte Simon Ammann die meisten Punkte zum Schweizer Ergebnis beigetragen. Genutzt hat dies allerdings nicht viel. Die Schweiz landete auf Platz 10 von 12 Nationen. Gewonnen hat das Teamspringen Slowenien vor Norwegen.

Kommentieren

comments powered by Disqus