Russland nimmt 270 Muslime fest

Grossaktion in St.Petersburg wegen Terrorverdachts

Wegen Terrorverdachts sind in der russischen Metropole St.Petersburg 270 Muslime festgenommen worden. Gemässen den Ermittlungsbehörden wird den Festgenommenen Aufruf zur Terrorakten oder Aufstachelung vorgeworfen. Die Festnahmen seien bei einem gemeinsamen Einsatz der Polizei und des Geheimdienstes im Zentrum von St.Petersburg erfolgt. Dort arbeiten viele Zuwanderer aus Zentralasien und dem Kaukasus.

Kommentieren

comments powered by Disqus