Zeitung von Papst-Rücktritt überrascht

Wenig Hoffnung auf Reformer

Die Schweizer Presse zeigt sich vom Rücktritt des Papstes überrascht. Der Blick spricht gar von einem Tabu-Bruch für die nächsten Jahrhunderte. Trotzdem zeigt sich der Tagesanzeiger überzeugt, dass die Erneuerung der katholischen Kirche ausbleibt. Der Kommentator der Neuen Luzerner Zeitung hat dagegen Hoffnung. Allerdings glaubt auch er nicht, dass nun der Turbo zu Reformen gezündet wird.

Kommentieren

comments powered by Disqus