Ski-WM in Schladming: Schweizerinnen liegen zurück

Französin Tessa Worley führt nach dem ersten Lauf

An der Ski-WM in Schladming führt nach ersten Lauf des Riesenslaloms die Französin Tessa Worley vor den beiden Österreicherinnen Kathrin Zettel und Anna Fenninger. Als beste Schweizerin liegt Lara Gut auf Platz 10 mit zwei Sekunden Rückstand. Wendy Holdener belegt Platz 25, Fabienne Suter Platz 39. Dominique Gisin ist ausgeschieden. Der zweite Lauf ist um 13 Uhr 30.

Kommentieren

comments powered by Disqus