Zuger Regierung gegen erneuten Ärztestopp

Das sei keine nachhaltige Politik

Im Kanton Zug sollen Ärzte weiterhin eine eigene Praxis eröffnen können. Auch für den Fall, dass das Parlament in Bern im Frühling einen erneuten Ärztestopp beschliessen sollte. Dies schreibt die Zuger Kantonsregierung in einer Mitteilung. Der Ärztestopp sei erst vor knapp einem Jahr aufgehoben worden. Diesen nun wieder einzuführen erachte man nicht als nachhaltige Politik, schreibt die Zuger Regierung und stellt sich damit klar gegen einen erneuten Ärztestopp.

Kommentieren

comments powered by Disqus