Weiterhin keine EU-Waffen für syrische Opposition

Waffenausfuhrverbot wurde um drei Monate verlängert

Die Syrische Opposition muss weiter auf Waffen aus Europa verzichten. Das Waffenausfuhrverbot der EU gegenüber Syrien wurde um weitere drei Monate verlängert. Das haben die Aussenminister der EU-Länder beschlossen. Grossbritannien hatte eine Lockerung es Verbots verlangt, um den Widerstand gegen Präsident Assad mit Waffenlieferungen unterstützen zu können.

Kommentieren

comments powered by Disqus