Risikobär M13 ist tot

Zum Abschuss freigegeben

<p>M13 lebt nicht mehr.</p>

Der Risikobär M13 ist tot. Er ist gestern im bündnerischen Tal Puschlav abgeschossen worden. Das teilen die Behörden mit.

Der Bär sei zu einer Gefahr für die Bevölkerung geworden. Er hätte im Herbst und auch nach dem jetzigen Winterschlaf seine Nahrung immer wieder in Siedlungen gesucht, sei Menschen gefolgt und habe überhaupt keine Scheu gezeigt. Damit sei er zum Sicherheitsrisiko geworden.

Audiofiles

  1. Bündner Braunbär M13 ist tot. Audio: Sämi Deubelbeiss

Kommentieren

comments powered by Disqus