Vorläufig kein neues Wasserkraftwerk in Wolfenschiessen

Projekt sistiert

Ein neues Wasserkraftwerk in der Gemeinde Wolfenschiessen kommt vorerst nicht. Das Elektrizitätswerk Nidwalden hat ein Gesuch zurückgezogen. Das Wasserkraftwerk im Titlisgebiet sollte Strom für 300 Haushalte produzieren. Gemäss dem Elektrizitätswerk Nidwalden sei der Grund für den Rückzug die übermässigen Forderungen von Umweltverbänden und Behörden. Das Gesuch werde nun überarbeitet und zu einem späteren Zeitpunkt wieder eingereicht.

Kommentieren

comments powered by Disqus