Brandstiftung in Coop-Filiale

Sachschaden von hunderttausenden Franken

In der Stadt Zürich hat offenbar jemand eine Filiale von Coop angezündet. Davon geht die Polizei aus. Beim Brand entstand ein Sachschaden von mehreren hunderttausend Franken. Verletzt wurde jedoch niemand. Alle Personen im Geschäft konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen. Betroffen war die Coop-Filiale Schweighofstrasse in der Nähe des Triemli-Spitals.

Kommentieren

comments powered by Disqus