Hacker haben es auf amerikanische Firmen abgesehen

Spuren führen oft nach China

Hacker greifen zurzeit intensiv Computer von amerikanischen Firmen an. Nach Apple und Facebook ist nun auch Microsoft Opfer eines Hacker-Angriffs geworfen. Auf einigen Computern sei eine bösartige Software entdeckt worden, teilt Microsoft mit. Es gebe jedoch keine Hinweise darauf, dass Kundendaten gestohlen wurden. Die Spuren der Hacker-Angriffe führen oft nach China.

Kommentieren

comments powered by Disqus