SAC-Hütten mit weniger Übernachtungen

Schlechtes Wetter ist Schuld

<p>Wandern ist weiterhin beliebt: Die Übernachtungen in den SAC-Hütten sind aber zurückgegangen</p>

Im vergangenen Jahr haben weniger Menschen in Hütten des Alpen Club SAC übernachtet. Rund 310‘000 Übernachtungen wurden registriert, acht Prozent weniger als im Vorjahr. Als Hauptgrund für den Rückgang macht der SAC das schlechte Wetter verantwortlich. Die meteorologischen Bedingungen seien wichtigster Faktor für den Geschäftsgang der Hütten, heisst es in einer Mitteilung. Aufgrund der der geringeren Übernachtungszahlen sank auch der Gesamtumsatz auf 25.5 Millionen Franken, rund 1.5 Millionen Franken weniger als im Vorjahr.

Kommentieren

comments powered by Disqus