Steinbrück brüskiert italienischen Präsidenten

Berlusconi als Clown bezeichnet

Peer Steinbrück, Kanzlerkandidat der deutschen SPD, sorgt erneut für rote Köpfe. Nach den Wahlen in Italien sagte er, er sei entsetzt, dass zwei Clowns gewonnen hätten. Zu Komiker Peppe Grillo meinte er, dieser sei schon vom Beruf her ein Clown. Silvio Berlusconi bezeichnete er als Clown mit einem besonderen Testosteron-Schub. Nach diesen Äusserungen sagte der italienische Präsident Giorgio Napolitano ein geplantes Treffen mit Steinbrück ab.

Kommentieren

comments powered by Disqus