Gleichstellung von Mann und Frau entwickelt sich positiv

Immer mehr Frauen arbeiten Teilzeit

Die Gleichstellung von Mann und Frau entwickelt sich in der Schweiz grundsätzlich positiv. Laut einer Mitteilung des Bundesamtes für Statistik gleicht sich das Bildungsniveau von Frauen und Männern tendenziell an; auch wenn die Berufs- und Studienwahl weiterhin geschlechtsspezifisch geprägt sei. Immer mehr Frauen seien erwerbstätig, insbesondere dank zunehmender Teilzeitarbeit. In den Führungspositionen stagniert jedoch der Frauenanteil bei rund einem Drittel. In Bezug auf Gewalt sind Männer häufiger Opfer von Gewalt in öffentlichem Bereich, Frauen leiden dafür stärker unter häuslicher Gewalt, heisst es weiter.

Kommentieren

comments powered by Disqus