Es mangelt an IT-Fachkräften

Möglicher Grund: Zu tiefe Löhne im Vergleich zu anderen Branchen

Der Schweiz fehlen die Informatik- und Kommunikationsspezialisten. Laut einer Studie des Staatssekretariats für Wirtschaft beklagten Unternehmen einen Mangel an entsprechenden Fachleuten. Trotz eines Anstiegs der Löhne in der Branche in den vergangenen Jahren lägen diese tendenziell immer noch zu tief. Gründe dafür seien möglicherwiese die Quereinsteiger und das Auslagern der Arbeiten in andere Länder. Dadurch würden sich zu wenig Schweizer für Informationstechnik- und Kommunikationslehrgänge entscheiden. Auf der anderen Seite seien Schweizer Unternehmen unter anderem führend, wenn es um den Einsatz von sozialen Medien und weiteren Internet-Technologien geht.

Kommentieren

comments powered by Disqus