Notrufe sollen automatisch geortet werden können

Nationalrat heisst Vorstoss gut

In Notrufsituationen soll in Zukunft der Standort des Anrufers automatisch geortet werden können. Der Nationalrat hat einen entsprechenden Vorstoss gutgeheissen. Via GPS-Handy-Ortung sollen Blaulicht-Organisationen im Falle von Notrufen erfahren, wo sich der Hilfesuchende genau befindet. Als nächstes entscheidet der Ständerat über den Vorschlag, der Bundesrat hat sich gegen diese Möglichkeit ausgesprochen.

Kommentieren

comments powered by Disqus