Schweiz hat Syrer aufgenommen

Familien konnten nicht direkt in Schweiz fliegen

Die Schweiz hat Flüchtlinge aus Syrien aufgenommen. 37 Personen durften in die Schweiz reisen, hat Justizministerin Simonetta Sommaruga angekündigt. Bereits im November war ihnen die Einreise erlaubt worden. Allerdings konnten sie nicht aus Syrien ausreisen. Die sieben Familien mussten deshalb auf dem Landweg in den Libanon reisen, um von da in die Schweiz zu fliegen.

Kommentieren

comments powered by Disqus