Lausanne schafft Polster zum FCL

Die Waadtländer gewinnen bei Sion 1:0. Thun unterliegt Zürich 0:4.

<p>David Da Costa war der Held in Thun</p>

In der 23. Runde der Fussball-Superleague hat Sion gegen Lausanne 0:1 verloren. Thun unterlag Zürich 0:4. Basel setzte sich gegen YB 3:0 durch. GC bleibt Tabellenführer, zwei Punkte vor Basel. Der FC Luzern bleibt nach dem gestrigen 1:1 gegen Servette Tabellen-Zweitletzter, zwei Punkte hinter Thun und vier hinter Lausanne.

Held des Spiels in Thun war FCZ-Torhüter David Da Costa. Ihm gelang es, einen über das Feld jagenden Marder einzufangen. Dies nachdem das Tierchen zuvor Da Costas Teamkollegen Benito bei dessen Fangversuch in den Finger gebissen hatte.

Kommentieren

comments powered by Disqus