UNO befürchtet Drama in Syrien

Die Zahl der Flüchtlinge könnte sich heuer verdoppeln oder verdreifachen

Angesichts des anhaltenden Bürgerkriegs in Syrien befürchtet die UNO einen massiven Anstieg der Flüchtlingszahl. Diese könne sich in diesem Jahr verdoppeln oder gar verdreifachen teilte das UNO-Hochkommissariat mit. Nach UNO-Angaben ist die Zahl der ins Ausland geflohenen Syrer auf über eine Million gestiegen. Allein seit Jahresbeginn habe die Zahl um 400 000 zugenommen. Mehr als 70 000 Menschen sollen im blutigen Bürgerkrieg bisher umgekommen sein.

Kommentieren

comments powered by Disqus