Mehr Geld für erneuerbare Energien

FDP und SVP stemmten sich dagegen

Der Nationalrat hat mehr Geld für erneuerbare Energien bewilligt. Die Einspeisevergütung etwa für Solar- und Windstrom wird erhöht. Dadurch steigt der Anreiz eine solche Anlage zu realisieren. Den Bund kostet dies zusätzliche 300 Millionen Franken pro Jahr.

Der Nationalrat stimmte dem Geschäft zu, allerdings ohne die Stimmen der SVP und der FDP. Als nächstes muss nun der Ständerat über die Förderung erneuerbarer Energien entscheiden.

Kommentieren

comments powered by Disqus