Kantischüler produzieren leuchtenden Fussball in Pakistan

Radio Pilatus stellt junge, innovative Zentralschweizer vor

<p>Was steckt denn da?</p> <p>..der Lumikick!</p> <p>Rafael (links) und Valentin (rechts) von Lumikick mit Carla Keller.</p> <p>So leuchtet der Lumikick im Dunkeln.</p>

Dank fünf Schülern der Kanti Sursee können wir in Zukunft auch im Dunkeln Fussball spielen. Im Rahmen von "Young Enterprise Switzerland" haben die drei junge Frauen und die zwei jungen Männer mit Schwerpunktfach "Wirtschaft und Recht" den Lumikick entwickelt. Dieser Fussball lädt sich am Licht auf und leuchtet dann eben auch, wenn man noch um 22 Uhr draussen Fussball spielt.

Am Mittwochabend um 20.15 Uhr erzählen Valentin und Rafael von Lumikick bei Carla Keller, wieso sie sich jetzt mit Kinderarbeit in Pakistan auseinander setzen müssen und welche Missgeschicke während der Produktion passierten.

Der Lumikick kostet rund Fr. 30.- und ist auf www.lumikick.ch sowie im SportXX im Surseepark erhältlich.

Audiofiles

  1. Lumikick: Eine Erfindung von Kanti-Schülern aus Sursee. Audio: Carla Keller

Kommentieren

comments powered by Disqus