Zypriotische Kirche will alles Geld dem Staat geben

Erzbischof traf sich mit dem Staatspräsidenten

Die zypriotische Kirche bietet dem Staat zur Überwindung der Krise ihr gesamtes Geld an. Man werde für die Rettung des Landes alles zur Verfügung stellen, sagte der zypriotische Erzbischof nach einem Treffen mit dem Staatspräsidenten. Zyperns Parlament hat gestern nein gesagt zu Zwangsabgaben von Kleinsparern. Diese Einnahmen wären jedoch Voraussetzung gewesen, um die 10 Milliarden Euro der EU zu erhalten.

Kommentieren

comments powered by Disqus