Medienkonzern TAmedia mit 150 Millionen Gewinn

Rückgang um 15 Prozent im Vergleich zum Vorjahr

Der Medien-Konzern TAmedia hat im vergangenen Jahr deutlich weniger verdient als noch 2011. Wie der Konzern mitteilte, verdiente man unter dem Strich 150 Millionen Franken. Dies sind 15 Prozent weniger als im Vorjahr. Geprägt war das vergangene Geschäftsjahr vor allem durch die weiter rückläufigen Werbeeinnahmen bei den Zeitungen, so die TAmedia.

Kommentieren

comments powered by Disqus