Nationalrat schützt Comparis vor Bund

Kampf um Vergleichsdienst für Krankenkassenprämien

Der Bund soll den Internetvergleichsdienst Comparis nicht noch stärker konkurrenzieren. Der Nationalrat hat beschlossen, dass der Bund seinen Vergleichsdienst für Krankenkassenprämien nicht weiter ausbauen darf Bisher bietet das Bundesamt für Gesundheit zwar einen Prämienrechner im Internet an. Im Gegensatz zu Comparis kann der Benutzer jedoch nicht direkt eine Offerte bestellen. Dies soll auch so bleiben hat der Nationalrat gegen den Willen des Bundesrates beschlossen.

Kommentieren

comments powered by Disqus