Schweizer sind für einen gesetzlichen Mindestlohn

Nach einer Umfrage des Gewerkschaftsbundes

Eine Mehrheit der Schweizer Bevölkerung ist für einen gesetzlichen Mindestlohn. Dies hat eine Umfrage des Schweizerischen Gewerkschaftsbundes ergeben. Die „Schweiz am Sonntag“ publizierte die Resultate. Rund zwei Drittel der Befragten sprachen sich für die Mindestlohninitiative aus. Nur 22% sind dagegen. Befragt wurden rund 1‘000 Schweizerinnen und Schweizer.

Die Mindestlohninitiative des Gewerkschaftsbundes verlangt unter anderem einen gesetzlichen Mindest-Stundenlohn von 22 Franken in allen Branchen.

Kommentieren

comments powered by Disqus