Radrennen "GP-Tell" steht vor dem Aus

Verein wird aufgelöst

Das Zentralschweizer Radrennen GP Tell steht vor dem definitiven Aus. Nach drei Jahren ohne Austragung des Rennens steht nun fest, dass es vorerst keine Wiederbelebung der Veranstaltung geben wird. In einer Mitteilung schreiben die Organisatoren, dass mehrere Versuche gescheitert seien, dem im Radsport international anerkannten Anlass zu neuem Schwung zu verhelfen. Nun hat der Verein GP Tell die Auflösung beschlossen. Ein Neustart des Anlasses sei nur denkbar, falls neue potentielle Organisatoren gefunden würden, heisst es weiter.

Kommentieren

comments powered by Disqus