Luzerner Polizei schnappt Trickbetrüger

Über 70 Trickdiebstähle in mehreren Kantonen verübt

<p>Polizei nimmt Verdächtigen fest (Symbolbild)</p>

Die Luzerner Polizei hat einen Trickbetrüger festgenommen. Dem 30jährigen Mann wird vorgeworfen, sich als falscher Handwerker Zutritt zu Wohnungen verschafft und dabei Schmuck und Bargeld gestohlen zu haben. Das Durchschnittsalter seiner Opfer lag bei rund 80 Jahren. Die Ermittlungen der Polizei ergaben, dass der mutmassliche Täter mit dem gleichen Trick auch in den Kantonen Solothurn, Aargau und Zürich aktiv war. Ihm werden 70 Trickdiebstähle mit einer Deliktsumme von knapp 400‘000 Franken vorgeworfen. In der Wohnung des Mannes hatte die Polizei über 500 entwendete Schmuckstücke sichergestellt und zudem eine Hanfindooranlage entdeckt. Der mutmassliche Täter ist in Untersuchungshaft.

Audiofiles

  1. Luzerner Polizei schnappt Trickbetrüger. Audio: Mario Gutknecht

Kommentieren

comments powered by Disqus