Kriens schliesst besser ab als budgetiert

Nur noch ein Minus von einer Million Franken

Die Gemeinde Kriens hat ihre Jahresrechnung 2012 besser abgeschlossen als budgetiert.

Statt den kalkulierten 2,6 Millionen Franken beträgt das Minus unter dem Strich noch rund 1 Million Franken.

Unter anderem hat die Gemeinde Kriens die Liegenschaft Mattenhof verkauft. Ohne diesen Verkauf hätte die Gemeinde einen Betriebsverlust von über 5 Millionen Franken eingefahren.

Kommentieren

comments powered by Disqus