Weniger neue Arbeitsplätze im März

So wenig wie seit neun Monaten nicht mehr

In den USA sind im März so wenig neue Stellen geschaffen worden wie seit neun Monaten nicht mehr. Laut dem amerikanischen Arbeitsministerium wurden lediglich rund 90‘000 neue Stellen geschaffen. Wirtschaftsexperten hatten mit 200‘000 neuen Stellen gerechnet. Die Arbeitslosenquote blieb stabil.

Kommentieren

comments powered by Disqus