Rekord an importierten Organen aus dem Ausland

Zu wenig Organspender in der Schweiz

<p>Schweiz hat 2012 so viele Organe importiert wie noch nie.</p>

Weil es in der Schweiz zu wenig Organspender gibt, werden immer mehr Organe aus dem Ausland importiert. Im vergangenen Jahr sind laut dem Tagesanzeiger 37 Organe aus dem Ausland importiert worden; 12 mehr als im Vorjahr und zugleich ein neuer Rekord. Am meisten Organe würden aus Frankreich eingeführt.

Gemessen an der Bevölkerungszahl importiere die Schweiz innerhalb Europas am meisten Organe, sagt der Direktor der Stiftung für Organspende Swisstransplant. Das sei nicht unproblematisch denn der Organaustausch beruhe auf einem Geben und Nehmen. Auf die Dauer gebe es so aber ein Ungleichgewicht.

Kommentieren

comments powered by Disqus