US-Aussenminister Kerry warnt Nordkorea

"Ein Raketenabschuss wäre ein grosser Fehler"

Im Konflikt um das nordkoreanische Atomprogramm haben die USA Nordkorea vor einem möglichen Raketenstart gewarnt. Ausserdem verlangten die Amerikaner ein Ende der kriegerischen Provokation. Ein Raketenstart wäre ein "grosser Fehler", sagte US-Aussenminister John Kerry bei einem Besuch in Südkorea.

Nordkorea hatte in den vergangenen Wochen wiederholt Angriffsdrohungen gegen Südkorea und die USA ausgesprochen. Nun drohte Nordkorea auch Japan mit einem atomaren Vergeltungsschlag. Viele Beobachter rechnen für die kommenden Tage - rund um den Geburtstag von Nordkoreas Staatsgründer Kim Il Sung am kommenden Montag - mit dem Start einer nordkoreanischen Rakete. Bis jetzt hat Nordkorea dies aber nicht offiziell angekündigt.

Kommentieren

comments powered by Disqus