Erster Arbeitstag von Alex Frei als FCL-Sportdirektor

Frei soll den FCL zurück auf die Erfolgsspur bringen

<p>Der neue FCL-Sport-Direktor: Alex Frei an der Medienkonferenz.</p>

Nach seinem letzten Arbeitstag als Spieler beim FC Basel hat Alex Frei heute seinen ersten offiziellen Arbeitstag beim FC Luzern. Als Sportdirektor soll er Luzern zurück auf die Erfolgsspur bringen. Er freue sich auf die Aufgabe, sagte Alex Frei gegenüber dem Schweizer Fernsehen. Der Erfolg seiner Arbeit werde in Zukunft anders gemessen im Vergleich zu seiner Zeit als aktiver Spieler. Er werde auch weniger Medienpräsenz haben und sich seine Zeit selbständiger einteilen können. Nun müssten alle ihre Verantwortung übernehmen.

Audiofiles

  1. Alex Frei startet heute als FCL-Sportdirektor. Audio: Adrian Derungs

Kommentieren

comments powered by Disqus