Frühlingszeit ist Gartenzeit

Tipps für die ersten Gartenarbeiten

<p>Urs Baumgartner von der Gärtnerei Schwitter in Inwil zusammen mit Radio Pilatus Moderatorin Nicole Marcuard. </p>

Im Frühling gibt es wieder viel zu tun im Garten. Gehölze und Rosen müssen geschnitten werden, das erste Unkraut macht sich bemerkbar und jetzt ist auch die Zeit, um Dünger und Kompost auf den Beeten zu verteilen.

Mit den ersten Sonnenstrahlen zieht es die Leute richtig in die Gärtnereien. "Als erstes kaufen die Kunden alles, was farbig ist und blüht" sagt Urs Baumgartner von der Gärtnerei Schwitter in Inwil. Ein Trend in diesem Jahr sei Ahorn, weil dies einfach ein sehr schönes Laubgehölz ist. Im Moment könne man alles pflanzen, was mehrjährig ist. Noch zuwarten bis nach den Eisheiligen sollte man mit den Geranien.

Für den Balkon rät Urs Baumgartner sich ein schönes Pflanzgefäss zuzulegen, denn dann müsse die Pflanze selber nicht mal sehr wuchtig sein. Ein Klassiker ist nach wie vor die Buchskugel, die einfach den ganzen Sommer durch sehr gut und elegant aussieht.

Tipps für die ersten Gartenarbeiten hört ihr am Montag, 15. April um 11.15 Uhr und 11.45 Uhr bei Nicole Marcuard.

Audiofiles

  1. Frühlingtipps für den Garten Teil 1. Audio: Nicole Marcuard
  2. Frühlingstipps für den Garten Teil 2. Audio: Nicole Marcuard

Kommentieren

comments powered by Disqus