Weiterhin kein Pfand auf Getränkeflaschen und Alu-Dosen

Nationalrat lehnt Forderung ab

Auf Getränke-Flaschen und Alu-Dosen soll es auch künftig kein Pfand geben. Das hat der Nationalrat entschieden. Die Forderung nach einem Pfand war vom Schwyzer CVP-Nationalrat Alois Gmür gekommen. Er versprach sich davon ein Mittel gegen herumliegenden Abfall in der Öffentlichkeit. Mit einem Pfand erhielten Getränkeflaschen und Alu-Dosen einen Wert und würden nicht mehr achtlos weggeworfen, so Gmür. Die Mehrheit des Nationalrates fand jedoch, dass das Recycling-System in der Schweiz gut funktioniere und ein neues Pfand auf Getränkeflaschen deshalb überflüssig sei.

Kommentieren

comments powered by Disqus