Mutmasslicher Boston-Attentäter war dem FBI bekannt

Befragung vor zwei Jahren verlief ergebnislos

Der 26-jährige (vorne)war von der Polizei 2011 befragt worden.

Nach der Verhaftung des zweiten mutmasslichen Attentäters von Boston haben die Behörden weitere Details bekanntgegeben. Demnach war der ältere der beiden Brüder vor zwei Jahren von der US-Bundespolizei FBI befragt worden. Anlass sei eine Anfrage einer ausländischen Regierung gewesen. Die FBI-Befragung habe jedoch keine Anzeichen einer „terroristischen Aktivität“ ergeben. Der befragte 26-Jährige mutmassliche Attentäter war gestern erschossen worden. Sein jüngerer Bruder wurde in der vergangenen Nacht in einem Vorort von Boston verhaftet.

Kommentieren

comments powered by Disqus