Der 87-Jährige Staatspräsident wills noch einmal wissen

Giorgio Napolitano wurde wiedergewählt

Der Staatspräsident Italiens Giorgio Napolitano ist mit grosser Mehrheit wiedergewählt worden. Er konnte dabei auf die Unterstützung fast aller grossen Parteien zählen. Damit scheint ein Ende des politischen Stillstandes in Italien erreicht zu sein. Napolitano war vor allem von der Linkspartei Pier Luigi Bersanis gebeten worden, nach dem Scheitern zweier Kandidaten einer erneuten Kandidatur zuzustimmen. Auch der amtierende Ministerpräsident Mario Monti forderte eine Wiederwahl.

Kommentieren

comments powered by Disqus